VOM SCHOKOLADEN-HERSTELLER ZUM BETTEN-INNOVATOR

VOM SCHOKOLADEN-HERSTELLER ZUM BETTEN-INNOVATOR

Die Geschichte von DUX; ein Familienunternehmen.

Seitdem DUX 1926 gegründet wurde, war es unser Bestreben, die komfortabelsten Betten der Welt herzustellen. Nichts ist uns jemals wichtiger gewesen. Das DUX Bett ist das Ergebnis von führender Schlafforschung und Technologie, kombiniert mit traditioneller, schwedischer Handwerkskunst – eine Entwicklung und Produktion, die ausschliesslich darauf fokussiert ist, Ihnen guten, nächtlichen Schlaf zu liefern.

Aber lassen Sie uns die Uhr für einen Moment zurück auf 1924 drehen – das Jahr, in dem die Geschichte von DUX beginnt. Der schwedische Chocolatier Efraim Ljung befindet sich auf einer Geschäftsreise in der neuen Welt und ist gerade in Chicago angekommen.

”Our beds should be the world’s greatest place for recovery.” Efraim Ljung
DAS ERWACHEN

DAS ERWACHEN

Efraim Ljung checkt in einem kleinen, unauffälligen Hotel im Zentrum von Chicago als Schokoladen-Hersteller ein – und checkt aus als Betten-Innovator . Nach dieser Nacht folgte das Erwachen; und zwar im doppelten Sinne. “Wie kann ein Bett so komfortabel sein?”, fragte er sich nach dem nächtlichen Schlaf, der alles übertroffen hatte was er kannte.

EINE FASZINIERENDE ENTDECKUNG

EINE FASZINIERENDE ENTDECKUNG

Überwältigt von seiner Neugier haderte Efraim Ljung nur kurz mit seinem Gewissen, bevor er das Bett vorsichtig mit seinem Taschenmesser aufschnitt. Seine folgende Entdeckung überraschte und faszinierte ihn: das Bett war aus flexiblen Stahlfedern gebaut. Sorgfältig nähte er den Stoff wieder zusammen, aber die Erinnerung von dem, was er gesehen hatte, nahm er mit nach Schweden zurück.

EINZIGARTIGE FEDERKERNTECHNOLOGIE

EINZIGARTIGE FEDERKERNTECHNOLOGIE

Die Gedanken an das nachgiebige Bett und den angenehmen Schlaf, den es beschert hatte, konnte er nicht ignorieren. Efraim Ljung kümmerte sich weniger um den Schokoladenhandel und begann mit Stahlfedern von unterschiedlicher Stärke und Flexibilität zu experimentieren. Seine Bemühungen führten letztendlich zum ersten DUX Bett – mit einer sensiblen und einzigartigen Federung, die auf Druck und Gewicht reagiert.

QUALITÄT, ERFINDUNGEN UND HANDWERKSKUNST

QUALITÄT, ERFINDUNGEN UND HANDWERKSKUNST

In den 1950ern und 60ern wurde der Geschäftsbereich um Sofas und Sessel erweitert. In den 1980ern entstand das DUXIANA Vertriebskonzept mit Einzelhandelsgeschäften und später eine Hotelkette mit selbigen Namen. Heutzutage ist DUX in 22 Ländern zu finden und ist rund um die Welt das Synonym für Qualität, Innovation und Handwerkskunst – genau wie Efraim Ljung es vor über 85 Jahren gewollt hat.

UNSERE VISION TREIBT UNS VORAN

UNSERE VISION TREIBT UNS VORAN

Das Wort „DUX“ ist lateinisch und bedeutet „Vorreiter“. Diesen Anspruch hat das Unternehmen von Anfang an gehabt. Die leidenschaftliche Begeisterung und Neugierde von Efraim Ljung hat von Generation zu Generation in der Familie Ljung weitergelebt. Wir halten stets ein Auge auf Technologie und Forschung und entwickeln unsere Produkte unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse und Verbesserungen. Die Vision des perfekten, nächtlichen Schlafs ist Teil unserer Gene. Und das ist es, was uns vorantreibt.