DER UNTERSCHIED DES DUX BETTES

DER UNTERSCHIED DES DUX BETTES

Wir nehmen Schlaf ernst, damit er für Sie selbstverständlich ist.

Bei DUX basiert guter Schlaf auf führender Technologie, echter Handwerkskunst, unermüdlichen Tests und sorgfältig ausgesuchten Materialien. Wenn Sie in unseren Betten schlafen, ruht Ihr Körper auf über 85 Jahren Forschung und Entwicklung.

Die Grossartigkeit des Menschen liegt in der Kraft seiner Gedanken. Blaise Pascal
DAS PASCAL SYSTEM

DAS PASCAL SYSTEM

Austauschbare Federkernkassetten machen es einfach, das DUX Bett an Ihre individuellen Vorzüge, Wünsche und Bedürfnisse anzupassen.

HALTBARE BETTEN

HALTBARE BETTEN

Alle Dauerbelastungstest beweisen, dass das DUX Bett bis zu fünfmal länger hält als andere Betten auf dem Markt.

NATURMATERIALIEN

NATURMATERIALIEN

Wir verwenden widerstandsfähige und haltbare Naturmaterialien – davon profitiert die Umwelt und das Leben Ihres Bettes.

ENDLOSFEDERKERNSYSTEM

ENDLOSFEDERKERNSYSTEM

Unser ultimatives Federkernsystem besteht aus mehreren tausend miteinander verbundenen Federn aus hochwertigstem Stahl, die zusammenarbeiten, um für die bestmögliche Druckentlastung zu sorgen. Diese Machart garantiert eine viel gleichmässigere Druckverteilung sowie ein völlig anderes Niveau der Entlastung als Federn, die separat voneinander wirken. Eine gewöhnliche Matratze enthält circa 1.000 Federn. Die meisten unserer Betten haben mindestens doppelt so viele Federn, welche in zwei oder drei Lagen angeordnet sind. Die untere Lage Federn sorgt für tiefe Federung und nimmt das Körpergewicht auf. Der obere Federkern stützt und folgt den Konturen des Körpers – ein harmonisches und sorgfältig durchdachtes Zusammenspiel, das darauf ausgelegt wurde, den perfekten Schlafkomfort zu erzeugen.

 

INDIVIDUELL MIT DEM PASCAL-SYSTEM

Unser raffiniertestes Federkernsystem ist das DUX Pascal-System – benannt nach dem berühmten Mathematiker und Physiker Blaise Pascal (1623–1662).

(Pa) ist auch die Masseinheit für Druck, z.B. der Druck zwischen einem ruhenden Körper und den Federn des Bettes. Das Pascal-System besteht aus austauschbaren Federkernkassetten, aufgeteilt auf die Komfortzonen des Körpers: Schulter, Hüfte und Beine. Jede Zone kann mit einer weichen, mittleren oder festen Kassette versehen werden. Dies erlaubt beide Seiten eines Doppelbettes individuell auf die Vorlieben und Anforderungen durch beispielsweise Schwangerschaft oder Schmerz einzustellen. 

FORSCHUNG, DIE RESULTATE LIEFERT

FORSCHUNG, DIE RESULTATE LIEFERT

Wir wären nicht dort, wo wir heute sind, ohne ständige Forschung und dem permanenten Bestreben von DUX, uns immer weiterzuentwickeln. Wir sind seit über 85 Jahren Marktführer der Bettenforschung und unsere unzähligen Test zeigen überragende Ergebnisse.

 

DRUCKTEST

Unser Simulator testet wie viel Druck die verschiedenen Bereiche eines DUX Bettes auf den Körper ausüben. Verglichen mit anderen Betten sind die Ergebnisse besonders erfreulich: Ein DUX Bett übt nicht nur weniger Druck aus, sondern selbiger ist zusätzlich besser verteilt als bei anderen Betten.

 

DAUERBELASTUNGSTEST

Um die Langlebigkeit eines DUX Bettes zu testen, benutzen wir Fingal – eine 130 kg schwere Puppe aus massivem Holz. Im Laufe einer Woche rollt Fingal auf neu produzierten Betten 600.000 Mal vor und zurück und simuliert so eine Benutzung von 30 Jahren. Dieser Test beweist, dass ein DUX Bett drei- bis viermal so lange hält wie die durschscnittliche Lebensdauer anderer Betten auf dem Markt.

 

DIE BESTEN NATURMATERIALIEN IN UNSEREN BETTEN

Die Auswahl der Materialien ist für die Qualität und die Lebensdauer eines Bettes von grösster Bedeutung. Deshalb haben wir für unsere Betten starke, widerstandsfähige Naturmaterialien ausgewählt. Dazu gehören Stahl, Kiefernholz, Baumwolle und Naturlatex – davon profitiert die Umwelt und Ihr nächtliches Leben.